Entspannte Wanderung zum Kuhstall auf dem Neuen Wildenstein

Nach dem Prebischtor ist der Kuhstall das zweitgrößte Felsentor im Elbsandsteingebirge. Direkt vom Lichtenhainer Wasserfall aus geht es rechts in den Wald, auf den mit roten Punkt ausgezeichneten Wanderweg, etwa 30 min bequem bergauf. Es erwartet uns ein toller Ausblick durch das Felsentor auf ein komplett bewaldetes Tal mit mehreren Felswänden. Etwas unscheinbar befindet ich an der linken Site des Fels ein weiterer Aufstieg über die Himmelsleiter. Über eine sehr schmale Treppe steigt man auf das Felsplateau des Kuhstalls. Oben hat man einen fantastischen  Ausblick über die hintere sächsische Schweiz. Auf der anderen Seite geht des Felsens geht man über eine normale Treppe wieder hinunter. Unten hat man noch die Möglichkeit durch ein enges Schneiderloch zu kriechen, um einen weiteren fantastischen Ausblick zu genießen.

Merkmale

  • Kategorie: leicht, für kleine Kinder geeignet
  • Kinderwageneignung: nein, da Treppen zu laufen sind
  • Startpunkt: Parkplatz Lichtenhainer Wasserfall
  • Wandermarke: Roter Punkt
  • Zeit: 1,5h